Bild So klappt‘s auf dem Parkett! Mehr Spaß beim Hochzeitstanz
Die Musik macht's

Tanzschule Berns

So klappt‘s auf dem Parkett! Mehr Spaß beim Hochzeitstanz

Ausgelassen feiern, einen wundervollen Tag erleben und auf der eigenen Hochzeit eine möglichst gute Figur machen – auch auf der Tanzfläche, das steht für viele Paare ganz oben auf der Hochzeitswunschliste. Was aber, wenn die letzte Tanzstunde schon Jahre zurückliegt oder gar noch nie eine stattgefunden hat? Ein Tanzkurs als Paar oder in der Gruppe ist für alle, die nicht ohnehin begnadete Tänzer sind, deshalb oft ein nicht zu unterschätzender Baustein zu einem wunderbaren Hochzeitstag.

Michael Berns von der Tanzschule Berns bietet Paaren maßgeschneiderte Kurse an, damit sie ihre Hochzeitsfeier unbeschwert und in vollen Zügen genießen können – und den ein oder anderen bewundernden Blick ernten. Hochzeitstanzkurse für das Brautpaar und ausgewählte Gäste machen dabei nicht nur allen Beteiligten Spaß und knüpfen Bande zwischen Menschen, die sich vielleicht noch nicht so gut kennen: Sie führen „ganz nebenbei“ auch dazu, dass am Hochzeitstag auf der Tanzfläche sofort gute Stimmung herrscht. Neben den Gruppen-Kursen gibt Michael Berns auch Privatstunden, in denen der Tanzlehrer ganz gezielt nur auf die Wünsche des Paares eingeht und zum Beispiel den Hochzeitstanz einstudiert. Paare, die ohnehin im prunkvollen „Ballroom“ der Tanzschule, dem Spiegelsaal im Davert Jagdhaus feiern, genießen dazu noch den Heimvorteil, sich auf dem Parkett eintanzen zu können, auf dem schließlich auch der Hochzeitstanz stattfinden wird.

Wo? Tanzschule Berns, Wiemannstraße 4, Münster-Amelsbüren, Tel. 02501/261717, www.tanzschule-berns.de

Mehr erfahren