Goldschmiedemeister Meinhold

Ringe & Schmuck

In ihrer kleinen Goldschmiede an der Aegidiistrasse haben sich Martin und Beate Meinhold seit 2006 auf die Umarbeitung alter Schmuckstücke und individuelle Neuanfertigungen spezialisiert. Auch Trauringe werden in Handarbeit gefertigt.

 
EC, Mastercard,
Bild Goldschmiede Meinhold
Geheimtipp

Schmuckkunst aus Münsters buntester Straße

Goldschmiede Meinhold

Die Goldschmiede an der Kreuzstraße mitten in Münsters buntestem Viertel ist für sich schon ein kleines Juwel. Sie ist das Reich von Thomas Müller-Tenckhoff, der hier künstlerisch-kreativ wirkt. Seit mehr als drei Jahrzehnten entwirft der Goldschmied hochwertigen und besonderen Schmuck mit Unikatcharakter, handgefertigte Einzelstücke und kleine, limitierte Kollektionen, die sich durch eine klare Formensprache und überraschende Details auszeichnen. Und wer möchte, schaut ihm durch das Fenster seines Geschäfts, das zugleich Atelier ist, beim Biegen, Feilen und Polieren zu. Wer das kunstvolle Handwerk einmal selber ausprobieren möchte, ist bei Thomas Müller-Tenckhoff auch an der richtigen Adresse, denn Schmuck- und Trauringworkshops, in denen er Hobby-Goldschmiede fachkundig anleitet, zählen ebenfalls zum Programm.  

Wo? Kreuzstr. 33, Kuhviertel

Bild Goldschmiedemeister Meinhold
Zeitlos schön

Hochwertiger Clean Chic!

Goldschmiedemeister Meinhold

Weniger ist manchmal mehr: Schlicht aber nicht minder ausdrucksstark, überzeugt dieser Armreif Freunde der puristischen Eleganz. Ganz auf das Wesentliche konzentriert, besticht er durch reduziertes Auftreten und bietet dennoch raffinierte Details. Der Reif ist schmal und filigran aus 585er poliertem Weißgold gearbeitet. Eingebettet in eine mattierte Fassung funkelt uns ein 0,15-karätiger Brillant entgegen – oder auf Wunsch auch jeder andere Stein. Schlicht und einfach zeitlos schön!

Wo? GOLDSCHMIEDEMEISTER MEINHOLD, Aegidiistr. 64, City

Bild Handgemachte Unikate
Made in Münster

Goldschmiedemeister Meinhold

Handgemachte Unikate

Klein aber fein und sehr persönlich und familiär – das sind die sympathischen Markenzeichen der Goldschmiede Meinhold an der Aegidiistraße. Während Beate Meinhold im Vordergrund als kompetente Fachberatung agiert, ist Goldschmiedemeister Martin Meinhold die handwerkliche Seele der Goldschmiede. Individuelle Neuanfertigungen und die Umarbeitung alter Schmuckstücke stehen bei Meinholds im Mittelpunkt.

Das Sortiment: Kunden können aus einer großen Auswahl loser Schmucksteine wählen, sich für ein Edelmetall entscheiden und die Ringform mitbestimmen. Martin Meinhold realisiert den Entwurf in der hauseigenen Werkstatt. Die kreativen Ideen von Partnerin Beate Meinhold spiegeln sich in der Gestaltung von Perlenschmuck und Ketten. Auch Trauringe fertigt der Goldschmiedemeister noch von Hand und bezieht die Hochzeitspaare in den Fertigungsprozess mit ein.

Aktuelles Lieblingsstück: „Die klassischen Creolen mit dem zauberhaften, frühlingsgrünen Peridot – einem seltenen Mineral – sind ein stilvoller Hingucker. Creolen und Pampeln sind aus 750er Gelbgold gefertigt.“

Martin & Beate Meinhold

Wo? Aegidiistr. 64, City (Aegidiiviertel)

Bild Goldschmiedemeister Meinhold
Lieblingsläden

Handwerkskunst par excellence!

Goldschmiedemeister Meinhold

In ihrer kleinen Goldschmiede an der Aegidiistrasse haben sich Martin und Beate Meinhold seit 2006 auf die Umarbeitung alter Schmuckstücke und individuelle Neuanfertigungen spezialisiert. Hier wird gehämmert, gelötet und gefeilt – und zwar im Einsatz für einzigartige Schmuckstücke, die so unverwechselbar sind wie die Menschen, die sie tragen. Auch Trauringe fertigt der Goldschmiedemeister von Hand und bezieht die Hochzeitspaare ganz persönlich in den Fertigungsprozess mit ein. Während Beate Meinhold als Herz der sympathisch-kompetenten Kundenberatung agiert, ist Goldschmiedemeister Martin Meinhold die handwerkliche Seele der Goldschmiede.

DER SERVICE: Von der ersten Idee bis zum fertigen Produkt nimmt sich das Team reichlich Zeit, um gemeinsam mit ihren Kunden das gewünschte Lieblingsstück zu entwickeln. Die Meinholds beraten leidenschaftlich zu Materialien, Form und Tragbarkeit. Martin Meinhold realisiert den Entwurf in der hauseigenen Werkstatt. Die kreativen Ideen von Beate Meinhold spiegeln sich in der Gestaltung von Perlenschmuck und Ketten.

AKTUELLES LIEBLINGSSTÜCK: Eingefasst in 750er Gelbgold ist der 7,14-karätige Turmalin-Navette-Anhänger in mehrdimensional schimmerndem Grün ein wahres Lieblingsstück fürs Leben! Der rund 3,8 cm große Anhänger ist an einer mit 9 Brillanten geschmückten Weißgold-Öse befestigt und harmoniert wunderbar mit dem filigranen, zwölfreihigen Halsreifen aus Gelb- und Weißgolddrähten. Wo? Aegidiistr. 64, City (Aegidiiviertel)

Bild Goldschmiedemeister Meinhold
Ringe für die Ewigkeit

Trend: Vorsteckring!

Goldschmiedemeister Meinhold

In Großbritannien und den USA hat der Vorsteckring eine lange Tradition. Er wird dort traditionell nach der Trauung zusätzlich zum Ehering auf den Finger geschoben. Durch diese Art des Zusammenspiels zweier Ringe ergeben sich unzählige spannende Möglichkeiten der Kombination. Kein Wunder also, dass Vorsteckringe nun auch bei uns im Trend liegen.

Hegt die Braut den Wunsch nach einem auffälligen, raffiniert gearbeiteten Fingerschmuck, fungiert der Vorsteckring ideal als Ergänzung des oft klassisch eher zurückhaltend gestalteten Traurings. Eine genau so gute Figur macht er aber auch, wenn er bereits als Verlobungsring geschenkt wird. Ist er beispielsweise mit Edelsteinen versehen, harmoniert er wunderbar mit dem schlicht gehaltenen Ehering.

Übrigens: Eine beliebte Geste ist es, seine frisch Angetraute am Morgen nach der Hochzeit mit einem kleinen Geschenk zu überraschen. Auch hierfür hat sich der Vorsteckring etabliert. Ob als sogenannte Morgengabe oder als Verlobungsring – Beateund Martin Meinhold haben in puncto Vorsteckring zahlreiche Ideen in petto!

Auch wer nach außergewöhnlichen Trauringen sucht (z.B. wie abgebildet aus mattiertem 950er Platin außen und innenliegendem polierten 750er Rotgold mit Gravur) ist bei dem Goldschmiedemeister an der richtigen Adresse. Individuelle Neuanfertigungen und die Umarbeitung alter Schmuckstücke gehören außerdem zum Repertoire!

Goldschmiede Meinhold, Aegidiistraße 64, Tel. 0251-4843632.